Kinder helfen Kindern – das ist der Grundgedanke, den die vier Musikklassen der Musik-MMS Eibiswald und ihr Lehrerinnen- und Lehrerteam alljährlich im Advent in die Tat umsetzen. Im Rahmen eines Weihnachtskonzertes sammelte man diesmal für das Projekt „Schule Äthiopien“, um Kindern in einem der ärmsten Länder der Welt Schulbildung und somit Perspektiven zu ermöglichen.

Im Vorfeld stellte der Obmann des Vereins, Peter Krasser, den Schülerinnen und Schülern das Projekt sowie dessen Notwendigkeit auf eindrucksvolle Weise vor. Dadurch wurde der Ansporn, möglichst viel Geld dafür zu sammeln, noch größer. Neben den freiwilligen Spenden beim Eintritt bot man auch Weihnachtsgrußkarten zum Verkauf an, deren Motive von jungen Künstlerinnen und Künstlern der Schule stammen. Insgesamt konnte die stolze Summe von 2729,71 € an Peter Krasser übergeben werden.

Für ihre Spenden bekamen die Besucherinnen und Besucher aber auch einiges geboten. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltete neben vielfältigen Chorliedern auch Instrumentalnummern des Volksmusikensembles und des Schulorchesters, lustige Theaterstücke und Gedichte. In der Pause wurden die Gäste in kulinarisch von den Eltern verwöhnt.

Ein absolutes Highlight des Abends brachte die 1. Klasse zum Besten: Das selbst komponierte und mit ihrer Gitarre begleitete Lied „Warum“ der Schülerin Anouk Beinstein zauberte Gänsehautstimmung in den Saal. Mit dem gemeinsamen Schlusslied „Hark the herald Angels sing“ aller Klassen sowie dem Orchester fand das Konzert einen würdigen Abschluss.

Musikmittelschule Eibiswald

Zurück nach oben